Der Spielmannszug Mürringen

Am 30. November 1952 setzte der aus Raeren stammende, jedoch in Mürringen lebende Johann Pesch seinen Wunsch, ein Trommel und Pfeifenkorps im Eifeldorf zu gründen in die Tat um.  Dieses Vorhaben fand in Mürringen großen Zuspruch und tatkräftige Unterstützung.

Da er schon vor dem Zweiten Weltkrieg aktives Mitglied der Spielleute Raeren und eine Zeit lang sogar deren Dirigent gewesen war, nahm Johann Pesch auch in Mürringen die Führung des Spielmannszuges in die Hand.

Voller Motivation trugen sich sogleich siebzehn junge Herren aus der Ortschaft als aktive Mitglieder in den neugegründeten Verein ein.  Neben dem Gründungsvorstand, der sich aus Emil Palm (Präsident), Barthel Jost (Schriftführer), Barthel Velz (Kassierer), Matthias Schmitz, Robert Stoffels und Christian Müller (Beisitzer) zusammensetzte, halfen die Eltern der jungen Musiker sowie elf inaktive Mitglieder dem Korpsleiter bei der Organisation des Zuges.

Genau sechs Monate nach der Gründung, am 30. Mai 1953, stand auf einem Musikfest in Rodt der erste Auftritt an.  Am 21. Juni 1959 beging der Spielmannszug seine Fahnenweihe mit ausgiebigen Feierlichkeiten.

In den vergangenen 65 Jahren hat der Spielmannszug Mürringen bei zahlreichen Veranstaltungen mitgewirkt, so unter anderem bei internationalen Wettstreiten oder Auftritten in ganz Belgien und im benachbarten Deutschland.

Präsidenten des Vereins seit 1952

1952 - 1957Emil Palm
1957 - 1958Josef Palm
1958 - 1965Bernhard Peters
1965 - 1985Rudolf Leyens
1985 -2003Hilar Velz
2003 - 2014Heinz Bröders
seit 2014Frank Vilz

Dirigenten des Vereins seit 1952

1952 - 1959Johann Pesch
1959 - 1969Herbert Pothen
1969 - 2018Walter Pesch
seit 2018Elena Weber

Gerne stellen wir unser Können auch auf IhrerVeranstaltung unter Beweis.

img

Jeder Mensch ist ein Musiker. Nur hast Du vielleicht noch nicht Dein Instrument entdeckt!